Wir bleiben beim “Nein” zum Stadthaus 3


Es bleibt bei unserem “Nein” zum Bau des Stadthaus 3 vor dem Dominikaner, nicht nur aus den bekannten ökologischen Gründen – alleine die Vorplanung wird ca. 450.000 € verschlingen. BOB ist auch angetreten, um jeden Steuergroschen dreimal umzudrehen. Bitte beteiligt Euch an der Petition gegen die Bebauung: https://www.change.org/p/bürgermeister-der-stadt-osnabrück-…
Laut Vorlage (VO/2019/4243) für den Stadtentwicklungsausschuss am 24.10.2019 soll die Verwaltung beauftragt werden, „die Auslobung eines Hochbauwettbewerbs als Realisierungswettbewerb vorzubereiten.“
Kosten laut Vorlage: 150.000 Euro.
Kosten aus Sicht der archäologischen Denkmalpflege im Vorfeld umfangreiche Ausgrabungen: Mindestens 300.000 Euro. Das macht in Summe zunächst 450.000 Euro. Welche Kosten noch entstehen, ist nicht ersichtlich.
Das Grundstück (Flurstück 58/5) umfasst eine Größe von 2.089 m². Eigentümerin ist laut Vorlage die Osnabrücker Parkstätten- Betriebsgesellschaft mbH (OPG).