Schnee raus aus Osnabrück – Bitte räumen, nicht nur verteilen !!


Trotz mehrtägiger Vorbereitungszeit auf die angekündigten Schneemassen sind auch am Tag 5 des “flockdowns” Hauptstraßen zum Teil nur einspurig befahrbar. Noch schlimmer in den Nebenstraßen: Hier wurde zum Teil noch gar nicht geräumt, die Müllabfuhr arbeitet nicht und der Verkehr und die Rettungsdienste werden erheblich behindert. Der Zugang zu den Bushaltestellen werden ebenfalls durch Schneeberge versperrt, die Radwege wurden anscheinend bis jetzt noch gar nicht geräumt.

Der BOB kritisiert, dass der Schnee von den Räumfahrzeugen nicht weggeräumt, sondern nur verteilt wird. In vielen Stadtteilen wurde beobachtet, dass die Räumfahrzeuge den Schnee auf die gerade von den Bürgern gefegten Gehwege befördert haben sollen.

Der Bund Osnabrücker Bürger verweist hier auf die Landkreise, die notfallmäßig Tiefbauunternehmen und Landwirte aktiviert haben, um z.B. mit Radladern oder Treckern die Schneemassen von den Straßen zu entfernen. Prioritär sollten hier die Buslinien und die Zufahrten zu Altenheimen, Kliniken und systemrelevanten Versorgungseinrichtungen behandelt werden.

 

BOB im Februar 2021

Nachtrag:

Vielen Dank für die vielen Zuschriften und Anfragen zu unserer “Schnee räumen, nicht nur verteilen PM” !
Es ist uns wichtig zu betonen, dass unsere PM nicht die Mitarbeiter des Osnabrücker Service Betriebes (OSB) kritisieren soll, sondern sich hier an die Verwaltung und die Politik richtet. Der OSB ist für bis zu 480 Kilometer Straße zuständig, er hat sechs Großräum- und vier Schmalspurfahrzeuge sowie 240 Mitarbeiter in Rufbereitschaft und im Schichtmodell – das hat hier nicht ausgereicht. Die Beobachtung, dass der Schnee häufig auf die von den Bürgern geräumten Wegen zurückverteilt worden ist, wurde uns von vielen bestätigt, die Idee, noch mehr die Tiefbauunternehmen (Radlader), Speditionen und Landwirte (Trecker, Hänger) ein zu binden, findet anklang. Der Schnee könnte auf den Ausgleichsflächen gelagert werden, eine weitere Idee könnte auch sein, die Schneemassen im Hafen zu entsorgen.
Danke auch für die vielen Vorschläge – der Hintergrund unserer PM, den Schnee eben nicht nur zu verteilen, sondern auch zu entfernen, wird von vielen als richtig empfungen, auch angesichts eines folgenden Hochwassers. Eine weitere Idee könnte auch sein, die Schneemassen im Hafen zu entsorgen.
 
Eure Bobbies